Trattnach Arkade - Grieskirchen

Über das Projekt

Im Herbst 2012 fand ein geladener Architektenwettbewerb für die Bebauung des rund 16.000 m² ehemaligen Schulareals, direkt an der B137, statt. Gemeinsam mit den beiden Gewinnern, dem Architekturbüro Benesch/Stögmüller aus Wels und dem Büro Bogenfeld Architektur aus Linz, wurde im Herbst 2013 mit der Realisierung dieses Projektes begonnen.

Das Dienstleistungszentrum ist eine Ergänzung zu den bestehenden Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt und bietet Geschäfts- und Büroflächen in unterschiedlichen Größen. Die moderne Architektur garantiert größte Flexibilität bei der Optimierung.

Eine Topqualität, umfangreiche Ausstattung samt Klimatisierung und ausreichende Parkmöglichkeiten sind nur einige Punkte, die diesen Standort und dieses Projekt besonders machen.

+43 7242 / 9396 7770 Anfrage zu diesem Projekt senden
Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir erheben, aus welchem Grund und wie wir diese Informationen nutzen.

Nutzfläche:
4.400 m²

Tiefgaragenplätze:
47

Mitarbeiterparkplätze:
48

Kundenparkplätze:
57

Bauvolumen:
€ 5,0 Mio.

Unsere Leistungen

  • Standortanalyse, Projektentwicklung
  • Gründung und Leitung der Projektgesellschaft
  • Organisation und Durchführung von Architektenwettbewerben
  • Projektsteuerung und Projektkoordination
  • Vermarktungskonzept und Durchführung mit geprüften Mitarbeitern
  • Ganzheitliche Betreuung von Kunden und Investoren

Chronik

2012 Ankauf Grundstück und Architektenwettbewerb
2013 Baubeginn
2014 Fertigstellung und Übergabe

Bildergalerie

Organisation

Architektur
Benesch/Stögmüller Ziviltechniker GesmbH Wels
DI Harald Benesch und DI Richard Stögmüller
Rechtsanwalt
holter l wildfellner Rechtsanwälte Grieskirchen
Dr. Klaus und Stefan Holter
Steuerberater
HWT Hochhold-Weninger-Treuhand Steuerberatung GmbH Grieskirchen
Mag. Andreas Hochhold